top of page

Ihr nächstes Buch?

Über 28 Jahre lang zerschnitt eine nahezu unüberwindbare Mauer Berlin in zwei Teile: Quer durch die Metropole verlief die Grenze zwischen dem demokratischen Westen und dem kommunistischen Osten.

Der renommierte Journalist Christian Bahr zeichnet in seinem Buch die Geschichte der Berliner Mauer nach und führt uns zu jenen Stätten, die noch heute an die Jahre der Teilung der Stadt erinnern. Stimmen von Zeitzeugen lassen den Leser den Alltag in der zerrissenen Stadt, Fluchtversuche und den Mauerfall hautnah miterleben. Die welthistorische Bedeutung der Ereignisse wird durch Ausschnitte wichtiger Reden dokumentiert. Zehn Spaziergänge entlang einstiger Mauerabschnitte führen zu den Brennpunkten der geschichtlichen Ereignisse und zu den Spuren, welche die Mauer hinterlassen hat.


• Die Geschichte der Berliner Mauer

• Zeitzeugenberichte

• Gedenkstätten und Museen

• 10 Mauertouren mit Lageplänen und Übersichtskarte

• Rund 125 aktuelle und historische Abbildungen

 

Christian Bahr, geboren 1964, ist freier Buchautor, Journalist und Experte für Architektur-, Kultur- und Stadtgeschichte. Im Jaron Verlag hat er bereits eine Vielzahl touristischer Bücher veröffentlicht, darunter „Parks in Berlin“ (2013) und "Schlösser in Berlin und Brandenburg" (Neuausgabe 2016) in der Reihe „Berlin kompakt“. 

Die Geteilte Stadt – Berliner Mauer

Artikelnummer: 978-3-89773-428-9
10,00 €Preis
inkl. MwSt.
  • Klappenbroschur, 144 Seiten, 116 überwiegend farbige Fotos, 10 Lagepläne, 2 Übersichtskarten

    Format: 12 x 19,5 cm

    Gewicht: 216 g

Unsere Empfehlungen für Sie