Jaron Verlag

Veranstaltungen

 

Der neue Krimi von Uwe Schimunek

 

Uwe Schimunek liest aus seinem historischen Leipzig-Krimi Tödliche Zeilen

 

 

 

Hugendubel 

Petersstraße 12, 04109 Leipzig

Samstag, 25. März 2017, 15 Uhr

  

 

Tödliche Zeilen entführt den Leser in die blühende Leipziger Literaturszene im Jahr 1907. Zu ihr gehört auch der Bohemien Thomas Kutscher. Als Kutscher eines Tages nach einem Termin mit seinem Verleger die Straße betritt, liegt direkt vor dem Gebäude eine Leiche. Kutscher erkennt den Mann sofort: Es handelt sich um den bekannten Literaturkritiker Claudius Orlog. Kurz entschlossen zieht er seinen Freund, den Polizeireporter Edgar Wank, ins Vertrauen. Der stößt auf viele mögliche Erklärungen für Orlogs Tod und beginnt doch zu ahnen, dass die Wahrheit ganz woanders liegt …

 9,95 € / ISBN 978-3-89773-946-8 / Mehr zum Buch

  

 


 

Krimi-Lesung mit Stephan Hähnel

 

Stephan Hähnel liest aus seinem Krimi Verschwiegene Wasser

 

 

 

Bibliothek am Wasserturm

Prenzlauer Allee 227, 10405 Berlin

Donnerstag, 20. April 2017, 20 Uhr

 

 

Verschwiegene Wasser erzählt vor der Kulisse Berlins von menschlichen Abgründen und greift in eine aktuelle ethische Diskussion von höchster Brisanz ein. In der Nähe des Historischen Hafens entdeckt Kapitän Klausen, einst Professor für Biochemie, eine Frauenleiche. Bei der Toten handelt es sich um Sina Roggatz, eine ehemalige Studentin von ihm. Kommissar Hans Morgenstern beginnt zu ermitteln und findet schnell heraus, dass die junge Frau an einer Methode zur Geschlechterbestimmung von Küken forschte. Doch dabei machte sie noch eine ganz andere Entdeckung …

9,95 € / ISBN 978-3-89773-810-2 / Mehr zum Buch  

 

 


 

Buchpremiere für den Mitternachtsnotar

 

Bettina Kerwien liest aus ihrem neuen Krimi

Mitternachtsnotar

 

 

 

 

 

Humboldt-Bibliothek

Karolinenstraße 19, 13507 Berlin

Donnerstag, 20. April 2017, 19:30 Uhr

 

 

Der Mitternachtsnotar ist Krimi, Action- und Liebesgeschichte in einem: Die Bewohner der Reihenhaussiedlung „Am Rabennest“ in Reinickendorf sind auf hundertachtzig. Eine private Immobiliengesellschaft will ihre idyllische Siedlung luxussanieren. Das löst Protest aus. Als plötzlich der Hausmeister tot am Dachbalken hängt, beginnt Privatdetektiv Martin Sanders zu ermitteln. Auf einer Investorenparty trifft er die durchgeknallte Liberty Vale wieder. Als sie von Sanders’ Auftrag erfährt und zufällig in den Besitz eines Beweismittels gelangt, gerät auch sie in Gefahr … 

9,95 € / ISBN 978-3-89773-815-7 / Erscheint am 31. März 2017

 

 

 

 

Jaron Verlag | info@jaron-verlag.de